Juice Interview

King Orgasmus One ist der Inbegriff einer Untergrundlegende. Das Bassboxxx-Mitglied hat Berliner Rap seit Ende der Neunzigerjahre entscheidend mitgeprägt, hierzulande das moralisch schwierige Genre Pornorap etabliert (und passend dazu eine ganze Reihe Pornofilme veröffentlicht) und betreibt seit 2001 das Label I Luv Money Records, auf dem schon Bushido, Silla und Bass Sultan Hengzt releast haben. Passend zum Albumtitel trafen wir uns anlässlich seiner neuen Platte »Welcome To The Hood« mit Orgi, der mittlerweile in Österreich lebt, in seiner alten Heimat auf ein Gläschen Berliner Weisse.

zum Artikel >>>